Funktionsdiagnostik und -therapie

Sie haben bestimmt schon mal eine Situation erlebt, in der man Ihnen geraten hat: »... da musst Du jetzt durch und die Zähne zusammenbeißen ...!« Aber: Haben Sie sich auch tatsächlich durchgebissen - also richtig mit den Zähnen geknirscht? Angeblich tut das fast jeder im Laufe seines Lebens einmal - vor allem in Phasen, in denen man arg unter Druck steht. Experten vermuten, dass sich die Zahl der zerknirschten Deutschen in den letzten zehn Jahren verdoppelt hat und zwar auf rund 18 Millionen!
Die Folgen
Das nächtliche Mahlen mit den Zähnen ist richtig laut und raubt oft dem Partner den Schlaf. Wenn man die Knirscher weckt und darauf anspricht, können sie sich meistens an nichts erinnern. Doch sie leiden auf die Dauer erheblich. Die seelischen Probleme, die sie nachts verbissen auf ihr Kauorgan übertragen, stören nicht nur ihren Schlaf. Schmerzen im Bereich des Kiefers und der Kaumuskulatur oder ein brennendes Gefühl im Mund sind die Folge. Die Zähne werden regelrecht abradiert. Weitere Begleiterscheinungen können Kopf- und Nackenschmerzen oder sogar Ohrgeräusche sein.

Mehr Informationen zum Thema Zähneknirschen als pdf-Download


Kontakt

Dr. Kirch & Kollegen

Körnerstr. 49a | 51643 Gummersbach

Tel.: 0 22 61/2 49 01



Wie zufrieden waren Sie mit Ihrer Behandlung?

Bitte bewerten Sie uns bei:



oder bei: