Kinderzahnheilkunde

Im Rahmen der Individualprophylaxe, folgt direkt nach der Entfernung der harten und weichen Beläge eine Politur der Zahnflächen, damit sich Bakterien nicht so schnell wieder an die Zähne anlagern können. Nach der Politur erfolgt eine Fluoridbehandlung, diese bildet den Abschluss der vorbeugenden Maßnahmen im Rahmen der Individualprophylaxe.
Fluoride stärken die Zahnstruktur, machen sie weniger angreifbar für Säureattacken der Plaquebakterien und ermöglichen, als eine Art Katalysator, die Einlagerung von Mineralsalzen aus dem Speichel in die Zähne. Damit wird ein Reparaturmechanismus in Gang gesetzt, der Mineralverluste (frühe Karies oder auch Initialkaries genannt) wieder völlig ausgleichen kann. Zur häuslichen Fluoridierung kann auch ein stark fluoridhaltiges Gel verschrieben werden.

Kontakt

Dr. Kirch & Kollegen

Körnerstr. 49a | 51643 Gummersbach

Tel.: 0 22 61/2 49 01


Notdienstsuche



Wie zufrieden waren Sie mit Ihrer Behandlung?

Bitte bewerten Sie uns bei:


oder bei: