Parodontologie

Was sind eigentlich Zahnfleischerkrankungen?
Bei einer Zahnfleischerkrankung handelt es sich um eine Entzündung des Zahnfleisches, die sich auf den Zahnhalteapparat (Kieferknochen und Bindegewebe) ausweiten kann. Sie wird durch die Bakterien der Plaque ausgelöst, einen klebrigen, weisslichen Film, der sich kontinuierlich auf den Zähnen bildet. Wird Plaque nicht täglich durch gründliches Putzen der Zähne und Verwendung von Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten entfernt, kann die Plaque sehr dick werden und Bakterien beherbergen, die Entzündugsreaktionen am Zahnfleisch hervorrufen können. Dehnt sich die Entzündung das Zahnhaltegewebe aus, kann das dazu führen, dass sich Zähne lockern, ausfallen oder vom Zahnarzt gezogen werden müssen.

Kontakt

Dr. Kirch & Kollegen

Körnerstr. 49a | 51643 Gummersbach

Tel.: 0 22 61/2 49 01



Wie zufrieden waren Sie mit Ihrer Behandlung?

Bitte bewerten Sie uns bei:



oder bei: