A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

I

Implantat:
Künstliche Zahnwurzel aus einem Titankörper, die als Zahnwurzelersatz in den Kiefer eingesetzt wird. Ein Implantat ist zweigeteilt, ein Teil ist in den Kieferknochen versenkt, der zweite besteht aus einem Pfosten, der mit dem Implantat verbunden, frei in die Mundhöhle ragt. Auf diesem Pfosten wird der Zahnersatz verankert. Wird in einer kleinen Operation in den Kiefer eingesetzt. Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen weder Implantate noch die weitere prothetische Versorgung. Vorraussetzung ist eine gute Allgemeingesundheit, perfekte Mundhygiene und vor allem ein ausreichend breiter und hoher Kieferknochen.

Inlay:
Einlagefüllung, Gußfüllung aus Gold oder Keramik. Wird in einem Zahntechnischen Labor nach einem Abdruck hergestellt und in den Zahn eingeklebt. Wird von den gesetzlichen Krankenkassen jedoch nicht bezuschusst.

Insulin:
Hormon der Bauchspeicheldrüse

Interdentalraum:
Raum zwischen zwei in Kontakt stehenden Zähnen.

Kontakt

Dr. Kirch & Kollegen

Körnerstr. 49a | 51643 Gummersbach

Tel.: 0 22 61/2 49 01



Wie zufrieden waren Sie mit Ihrer Behandlung?

Bitte bewerten Sie uns bei:



oder bei: